Jump to main content

Nachrichten

16/08/2016

FachPack 2016: Sonoco präsentiert Neuentwicklung SquareCan

Sonoco Consumer Products Europe, Sonoco Alcore und Sonoco Plastics auf der FachPack in Nürnberg am Stand 5-345

Praktisch, aufmerksamkeitsstark und noch mehr Dekorationsfläche: Mit der SquareCan präsentiert Sonoco Consumer Products Europe auf der FachPack in Nürnberg eine Neuentwicklung, die erste Kombidose mit annähernd quadratischem Format. In Kombination mit einer weiteren Innovation Sonocos – Kunststoffdeckeln, die im In-Mould Labelling (IML)-Verfahren dekoriert sind – eröffnen sich Kunden durch sie völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten. An Stand 345 in Halle 5 zeigen die Verpackungsspezialisten mit europäischem Hauptsitz in Hockenheim darüber hinaus ihr gesamtes aktuelles Portfolio an stabilen Karton- und Kunststoffverpackungen. Die Mitaussteller Sonoco Alcore und Sonoco Plastics vervollständigen das Angebot des Sonoco-Konzerns.

Kombidosen in zylindrischer Form zählen zu den Klassikern unter den Convenience-Verpackungen. Für viele Produkte, wie beispielsweise Stapelchips und Instantgetränke, sind sie mittlerweile zum unverzichtbaren Bestandteil ihrer Markenidentität geworden. Mit der neuen SquareCan bringt Sonoco nun erstmals eine Kombidose mit beinahe quadratischer Grundfläche auf den Markt. DieKombidose mit einem Grundriss von 104 auf 94 mm erweitert das Portfolio des Verpackungsspezialisten um eine weitere attraktive Variante. „Die SquareCan ist eine Neuentwicklung, die unseren Kunden in Sachen Verpackungsgestaltung und Markenführung ganz neue Möglichkeiten eröffnet“, beschreibt Rolf Regelmann, Director Sales and Marketing bei Sonoco, die Vorteile der neuen Form. „Die neue Kombidose ist vom Deckel bis zum Boden rundum dekorierbar. Das stärkt die Markenführung und sorgt zugleich für hohe Aufmerksamkeit beim Endverbraucher.“ Sonoco-Kunden können mit der SquareCan auf diese Weise zusätzliche Konsumentengruppen und Marktsegmente erschließen – ohne auf die gewohnten Vorzüge der Dose zu verzichten. In der Logistik bietet die SquareCan sogar Effizienzvorteile, da die rechteckige Grundform den verfügbaren Platz optimal nutzt. Im Vergleich mit anderen Kartonverpackungen besticht sie zudem durch eine deutlich höhereStabilität und besseren Produktschutz.

Neben der Neuentwicklung SquareCan präsentiert Sonoco in Nürnberg zudem sein gesamtes Spektrum seiner Kombidosen – einschließlich zahlreicher Weiter- und Neuentwicklungen wie dem Vegetop, einem speziellen Streuverschluss aus biologischem, kompostierbaren Kunststoff, der die Nachhaltigkeit der Kombidose noch weiter steigert. Ein weiterer Schwerpunkt der Leistungsschau bilden zudemunterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung der Dosen – etwa in Form spezieller Veredelungstechniken. So setzt die Münchner Kakaomanufaktur beckscocoa beispielsweise eine besonders edle Goldfolien-Heißprägung ein, um die hohe Qualität ihrer Trinkschokoladen optisch zu unterstreichen.

Auch von oben auffällig: IML-Deckel erschließen zusätzliche Dekorationsfläche

Sonoco drängt zudem mit einer neuen Verschlussvariante für Kombidosen auf den Markt: Die im IML-Verfahren dekorierten Kunststoffdeckel, bestechen durch hervorragende Haptik und exzellente Optik. Sogar fotorealistische Darstellungen sind möglich. Damit gewinnen runde oder rechteckige Kombidosen zusätzliche Dekorationsfläche und können das verpackte Produkt noch stärker in Szene setzen und von der Konkurrenz abheben. „Die Neuentwicklungen SquareCan und IML-Deckel sind ein starker Beleg für Sonocos Innovationskraft und zeigen, wie sich unsere Expertise in den Bereichen Kombidosen und Kunststoffverpackungen optimal ergänzt“, erläutert Séan Cairns, Vice President und General Manager, Sonoco Consumer Products Europe. „In dem wir das Beste aus beiden Bereiche kombinieren, schaffen wir auf dem Markt einmalige Verpackungen – und echten Mehrwert für unsere Kunden.“

Überzeugende Vorteile für die Tabakbranche

Insbesondere bei der Verpackung von Tabakprodukten bietet die Kombination aus SquareCan und IML-Deckel einen besonderen Vorteil: Während die Neuauflage der Europäischen Tabakproduktrichtlinie(TPD 2) für runde Kombidosen-Deckel Warnhinweise vorschreibt, sind diese für Dosen mit rechteckigem Format nicht vorgesehen. Da Hersteller auch Vorder- und Rückseite der Kombidosen mit großflächigen Warnhinweisen versehen müssen, wird der Deckel zur zentralen Dekorationsfläche für die Präsentation der Marke. Das können Hersteller mit der IML-Technologie optimal nutzen.

Hochdekorierte Kunststoffverpackungen für edleund empfindliche Produkte

Die Vorteile des In-Mould Labellings nutzen bereits viele Sonoco-Kunden im Bereich reiner Kunststoffverpackungen. Beim IML-Verfahren besteht das Etikett üblicherweise aus dem gleichen Material wie die Verpackung und wird bei der Herstellung direkt in die Verpackungswand eingespritzt. Das Etikett kann so nicht verrutschen und sorgt für eine besonders hochwertige Anmutung. Die Grundform der Verpackung kann dabei völlig frei gestaltet werden – ideale Voraussetzungen für die Präsentation von Produkt und Marke.

Bei Kunststoffverpackungen für sterilisierte und pasteurisierte Nahrungsmittel mit langer Haltbarkeit setzt Sonoco dabei auf seine patentierte PermaSafe®-Technologie.Im Vergleich zu gängigen Verpackungen aus Weißblech punkten PermaSafe®-Verpackungen mit Wiederverschließbarkeit und einer deutlich hochwertigeren Optik, die an Produkte aus dem Frischeregal erinnert. Diese Vorteile nutzt beispielsweise Sonoco-Kunde Tartex für seine veganen „Brotzeit“-Aufstriche.

Sonoco Alcore und Sonoco Plastics vervollständigen Angebot

Als Mitaussteller aus dem Sonoco-Konzern ergänzen und komplettieren die Unternehmensbereiche Sonoco Alcore und Sonoco Plastics das Angebot am Stand. Der Spezialist für hochwertige Röhren- und Hülsenlösungen Sonoco Alcore präsentiert sein Angebot mit Lösungen zur Aufnahme von Kunstfaser­garn, Folien, Etiketten oder Metallen. Die Sonoco-Tochter beliefert derzeit Kunden in mehr als 65 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Sonoco Plastics hingegen zeigt Spulen, Kerne und Präzisionswickelhülsen aus Kunststoff, mit denen es unter anderem die Branchen für Glasfaser, Glaskabel, Papier und Folien sowie Textil und Glasgarn beliefert. Als innovative Möglichkeit für den Transport und die Lagerung von Kunststofffolien zeigt der Kunststoff-Spezialist zusätzlich ein Portfolio an Stirnwänden und Seitenscheiben.

Über Sonoco Europe

In Europa versorgen mehr als 100 Niederlassungen von Sonoco Kunden mit Lösungen in den Bereichen Global Rigid Paper and Closures, Papierhülsen für den industriellen Gebrauch, GlobalPlastics, Packaging Services und Graphics Management. Mit einer großen Bandbreite an Verpackungsmaterialien und -services sowie umfangreichen Kenntnissen im Bereich der technischen Möglichkeiten, der Werkstoffkunde sowie umfassender Fertigungskompetenz verfolgt Sonoco einen ganzheitlichen Ansatz, um mit maßgeschneiderten Lösungen den individuellen Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Weitere Informationen finden Sie auf www.sonocoeurope.com.

Über Sonoco

Sonoco wurde 1899 gegründet und ist ein globaler Anbieter von Konsumgüterverpackungen, industriellen Produkten, Schutzverpackungen, Displays und Services für die Verpackungslieferkette. Mit einem Jahresnettoumsatz von ca. 5,0 Mrd. USD beschäftigt das Unternehmen rund 21.000 Mitarbeiter in 330 Niederlassungen in 34 Ländern und beliefert einige der weltweit bekanntesten Marken in rund 85 Ländern. Sonoco ist Mitglied des 2015/2016 Dow Jones Sustainability World Index. Weitere Informationen über Sonoco erhalten Sie unter www.sonoco.com.

Medienkontakt
Communication Harmonists GmbH & Co. KG
Thorsten Diehl
Poststraße 48
D-69115 Heidelberg
Tel:  +49 6221 90574-14
Fax: +49 6221 90574-11
sonoco@commha.de
www.commha.de

« Zurück zur Übersicht