Jump to main content

Nachrichten

13/12/2016

Werke von Sonoco Consumer Products Europe mit Bestnote nach BRC zertifiziert

Produktion des Verpackungsherstellers entspricht auf Europaebene dem höchsten BRC Hygiene-Level AA

Hockenheim, 13. Dezember 2016 -- (NYSE: SON). In der Lebens­mittel­branche ist Hygiene oberstes Gebot. Entsprechend folgt die Produktion in den Werken von Sonoco Consumer Products Europe strikt den Vorgaben des British Retail Consortium, dem BRC Global Standard. Dieser ist eines der weltweit führenden Programme für Produktsicherheits- und Qualitätszertifizierungen. In der ersten Jahreshälfte wurden alle deutschen Sonoco-Werke nach „BRC Global Standard for Packaging and Packaging Material“ rezertifiziert. Alle Werke haben dabei auf Anhieb den neu eingeführten Exzellenzgrad AA erreicht. Die europäischen Werke von Sonoco Consumer Products Europe wurden ebenfalls mit AA zertifiziert. Die Zertifizierung bescheinigt Sonoco weiterhin Hygienestandards auf höchstem internationalem Niveau.

Seit Jahren steigen die Anforderungen an Sicherheit, Qualität und Hygiene in der Lebensmittelbranche. Die erhöhte Sensibilität der Verbraucher schlägt sich nicht nur in diversen ISO-Normen auf nationaler und europäischer Ebene nieder. Auch die BRC Global Standards erhöhen ihre Anforderungen an Zulieferer für den Lebensmittelmarkt entsprechend. So wurde im vergangenen Jahr mit Revision 5 des Standards für Verpackungen und Verpackungsmaterial eine fünfte Qualitätsstufe (ein sogenannter „Grade“) eingeführt: der Exzellenzgrad AA. Bisher gab es nur vier Grades, von A bis D. Zusätzlich fordert der BRC-Standard von den Zertifikatsträgern fortan intensivere Risikoanalysen über die gesamte Liefer-, Produktions- und Transportkette. Entsprechende Präventivmaßnahmen schützen Produkt und Endverbraucher. In der Revision 5 des BRC Standards werden unter anderem Allergene und Food Defense – also der Schutz von Lebensmitteln vor mutwilliger Kontamination – stärker in den Focus der Risikoanalysen gestellt und daraus resultierend die Festlegung von Präventivmaßnahmen zum Schutz der Endverbraucher.

Standards umfassen alle Unternehmensbereiche
Sonocos BRC-Zertifizierung betrifft alle Unternehmensbereiche: Beispielsweise müssen Gebäude baulichen Kriterien entsprechen, damit Decken, Wände und Türen kein Risiko zur Produktkontamination darstellen. Für effektives Hygienemanagement sind zudem die Mitarbeiter besonders wichtig. „Unsere Hygiene-Teams stellen sicher, dass alle Richtlinien eingehalten werden. Das betrifft beispielsweise die Reinigungsprozesse und Ordnung in der Produktion. Außerdem werden alle Mitarbeiter einmal im Jahr umfassend geschult“, erklärt Gudrun Strauß, Qualitäts- und Hygienemanagmentbeauftragte bei Sonoco. Um den hohen Qualitäts- und Hygieneansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden, arbeitet Sonoco überwiegend mit entsprechend zertifizierten Zulieferern.

Höchststandard bei Hygiene, Qualität und Energieeffizienz
Die Zertifizierung der Sonoco-Werke nach BRC-Standards erfolgt jährlich. Die Auditierung übernehmen je nach Land verschiedene Gesell­schaften, zum Beispiel die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) oder Lloyd's Register. Neben dem Hygienemanagement ist Sonoco zudem bestrebt, den höchsten Qualitätsstandards gerecht zu werden. Entsprechend folgt die Produktion seit über 20 Jahren (damals noch als Weidenhammer-Werke) strikt der ISO Norm 9001:2008 für Qualitätsmanagement. Bis 2018 wird Sonoco sich zudem nach der aktualisierten Norm ISO 9001:2015 zertifizieren. Seit Anfang 2016 sind alle deutschen Werke außerdem nach ISO 50001 zertifiziert. Diese Norm setzt Standards für die Energieeffizienz und verstärkt Sonocos Engagement, besonders nachhaltig zu wirtschaften. „Bis 2018 möchten wir auch unser Integriertes Management System fertigstellen“, so Strauß. Dabei werden die Systeme für Hygiene, Qualitäts- und Energiemanagement zusammengelegt und fortan zentral abgeprüft. „Das macht nicht nur unsere internen Abläufe effizienter, die Systeme ergänzen sich dann nahtlos und überschneidungsfrei“, so Strauß.

Über Sonoco Europe
In Europa versorgen mehr als 70 Niederlassungen von Sonoco Kunden mit Lösungen in den Bereichen Global Rigid Paper and Closures, Global Plastics, Packaging Services und Graphics Management. Mit einer großen Bandbreite an Verpackungsmaterialien und -services sowie um­fang­reichen Kenntnissen im Bereich der technischen Möglichkeiten, der Werkstoffkunde sowie umfassender Fertigungskompetenz verfolgt Sonoco einen ganzheitlichen Ansatz, um mit maßgeschneiderten Lösungen den individuellen Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Weitere Informationen finden Sie auf www.sonocoeurope.com.

Über Sonoco
Sonoco wurde 1899 gegründet und ist ein globaler Anbieter von Konsumgüterverpackungen, industriellen Produkten, Schutzverpackungen, Displays und Services für die Verpackungslieferkette. Mit einem Jahresnettoumsatz von ca. 5,0 Mrd. USD beschäftigt das Unternehmen rund 21.000 Mitarbeiter in 330 Niederlassungen in 34 Ländern und beliefert einige der weltweit bekanntesten Marken in rund 85 Ländern. Sonoco ist Mitglied des 2015/2016 Dow Jones Sustainability World Index. Weitere Informationen über Sonoco erhalten Sie unter www.sonoco.com.

Medienkontakt
Communication Harmonists GmbH & Co. KG
Thorsten Diehl
Poststraße 48
D-69115 Heidelberg
Tel: +49 6221 90574-14
Fax: +49 6221 90574-11
sonoco@commha.de
www.commha.de

« Zurück zur Übersicht